Freitag, 30. Dezember 2016

Finale: KSW Nr. 21

Ich glaube das war die KSW mit der längsten Kreativphase. Netterweise hat uns Maika mehr als 7 Wochen Zeit gegeben um aus ihrem Stöffchen was Tolles herzustellen.
Wie es so ist, sind die Geschmäcker bei Stoffen sehr unterschiedlich. Während es schon KSW-Stoffe gab, bei denen ich mich am liebsten im Erdboden verkochen hätte, so ungerne wollte ich sie verarbeiten, war es diesmal ein Stoff, der mir gut gefiel und zu dem mir auch sofort etwas eingefallen ist.
Mein liebe Kollefin,  Bürogenossin und Freundin L. möchte ihre Wohnung gerne vinategmäßig umgestalten und so bekam sie von mir eine sehr "romantische" Rosentasse und eine schöne Wimpelkette aus eben diesem Stoff zu Weihnachten:































Das ist jetzt noch meine Nähreusecke, aber ich hoffe sie hängt mittlerweile in ihrer Küche :-)
Und Göttin sei Dank ist für den Fortbestand der KSW gesorgt! Die 22 Ausgabe wird von Marietta betreut. Alles weitere auf ihrem Blog *klick*
Wenn eine von euch Lust hat eine KSW auszurichten, dann schreibt mir einfach unter appelkatha(ät)yahoo.de.
*Hier* auf Maikas Blog findet ihr alle Ergebnisse der 21sten KSw und *hier* aller KSWs die es bisher gab.

Verlinkt zu Freutag






Montag, 26. Dezember 2016

Die letzte Woche mit meinem Adventskalender

Schon jetzt fehlt er mir: Mein Adventskalender. 24 Tage hat er mich begleitet, mir das Aufstehen erleichtert und den Tag versüßt, dank Janny!
Heute ist schon der zweite Weihnachtsfeiertag und der große Rummel ist vorbei. Zeit euch meine Ausbeute der letzte Woche zu zeige:
















Der Kalender hat nicht nachgelassen, Wahnsinn, oder? Am allerbesten gefällt mir das Stickrahmenbild. Die Miniperlen-Weihnachtsbaumanhänger hängen schon im Baum und das Tictactoe ist auch schon im Einsatz gewesen. Weiter gab es ein beschreibbares Türschild, ein kleines Mäppchen in dem sich schöne Sternen-Büroklammern befanden und Material für Taschen. Wie auch in Woche 1, 2, und 3: Ich bin begeistert!
Liebe Janny, nochmal vielen, vielen Dank für diesen tollen Kalender! Ich bin sehr froh und dankbar, dass du meine Wichtelin warst!

Zu Weihnachten gibt es unter den Bloggerinnen die schöne Angewohnheit, Karten oder selbstgemachte Kleinigkeiten zu verschenken. Auch in diesem Jahr wurde ich wieder von einigen  lieb überrascht:















Vielen Dank ihr lieben Frauen! Von wem was im Einzelnen war, muss ich nochmal auseinander klamüsern. Das habe ich leider noch nicht geschafft.

In den letzten Jahren habe ich in der Regel diejenigen bedacht, die auf meinem Blog die meisten Kommentare hinterlassen haben und zusätzlich Frauen, mit denen mich irgendwas besonders verband.
In diesem Jahr habe ich aus Zeitgründen leider etwas abspecken müssen (ich brauche definitiv mehr Zeit zum Nähen) und viel weniger Bloggerinnen mit einer Kleinigkeit überrascht. Und das gab es in diesem Jahr von mir:
















Untersetzer mit Apfel. Ich hoffe sie gefallen!

Und nun gehe ich mal schauen, was die anderen Teilnehmerin  in der letzten Woche in ihrem Advenskalender hatten: klick

Samstag, 24. Dezember 2016

AKW 2016: Was war drin - vierte Woche

Oh, nein! Jetzt ist das letzte Türchen geöffnet, das letzte Päckchen ausgepackt und unser kreativer Adventskalenderwichteln. Schrecklich!
Trotzdem zeigen wir heute natürlich noch einmal, was sich hinter den Türchen 17-24 verborgen hat.
Die Verlinkung ist bis zum 31. Dezember geöffnet, so müsste es jede Teilnehmerin schaffen ihren Post trotz Weihnachten zu verlinken.
Viel Spaß beim Stöbern auf den anderen Blogs!

PS. Nicht den Backlink vergessen http://appelkatha.blogspot.de/





Freitag, 16. Dezember 2016

Die dritte Woche mit meinem Adventskalender

Heute ist wieder ein ganz besonderer Freutag, denn nicht nur, dass ich mich über die letzten sieben Türchen meines wundervollen Kalenders von Janny freuen durfte, ich habe auch wieder eine Überraschung einer anderen Bloggerin erhalten, und zwar von Tina.















Toll, oder? Diese Idee von 15 Minuten Weihnachten hat mir so gut gefallen, dass ich die Tütchen gleich für meine Klientinnen nachgebaut habe und hoffe, dass ich ihnen damit auch eine kleine Freude machen kann. Einige von ihnen verbringen das Weihnachtsfest ganz alleine oder bei lieblosen Eltern, die ursächlich für ihre erlittenen Traumata und psychischen Erkrankungen sind.

Ok, zurück zu etwas schönerem. Janny hat sich mit diesem Kalender wirklich selbst übertroffen. Jeden Tag bekomme ich was Tolleres als am Tag davor. Ich bin wirklich total geflasht! Aber seht selbst:















In dieser Woche war ein todschicker Sattelschutz, Gurtband, ein Apfelstöffchen, Untersetzer mit einem der tollsten Motive drauf, ein Taschenverschluss, Häkelgarn und ein Weihnachtsstoff drin. Wahnsinn oder? Janny ist die Größte!
Was ich in der zweiten Woche drin hatte könnt ihr *hier* sehen und den Inhalt der ersten Woche seht ihr *hier*

Und somit ist nun auch leider die letzte Woche mit unseren schönen Adventskalendern angebrochen. Das finde ich schon sehr traurig, ist das Öffnen der Päckchen doch wirklich jeden Morgen ein toller Grund zügig aufzustehen und der Inhalt versüßt mir jedesmal den ganzen Tag.
So, dann auf in die neuen AKW-Woche!

Was die anderen Frauen in ihren Kalendern hatten könnt ihr *hier* bestaunen!
 



AKW 2016: Was war drin - dritte Woche

Und wieder eine Woche mit unserem Adventskalender um, schon die dritte! Das bedeutet Weihnachten rückt näher und somit leider auch das Ende unserer wundervollen Kalender. Auch heute dürft ihr wieder zeigen, was ihr in den letzten sieben Tagen tolles auspacken durftet.
Die Verlinkung ist bis nächsten Donnerstag offen, dann gibts ab Freitag den Inhalt der vierten Woche zu bestaunen.
Wer die Kalender noch einmal in ihrer Gänze bewundern möchte, schaut hier *klick*
Viel Spaß beim Stöbern auf den anderen Blogs!

PS. Nicht den Backlink vergessen http://appelkatha.blogspot.de/



Freitag, 9. Dezember 2016

Die zweite Woche mit meinem Adventskalender

Also, ich hätte es mit meiner Wichtelpartnerin ja wirklich nicht besser treffen können. Janny hat mir einen Wahnsinns-Kalender zusammengestellt, aber seht selbst, was alles in den Türchen 3-9 drin war:















Wahnsinn, oder? Vor allem über die tolle Handtasche hab ich mich sehr gefreut. Kurz nachdem dieses Freebook von Pattydoo rauskam, hab ich Janny vorgeschwärmt, wie toll ich es finde und voilá!
Neben der tollen Tasche bekam ich einen Blogplaner für das nächste Jahr (sehr geil!), Lippenbalsam in einem Apfeldöschen, eine Wimpelketten-Panel in maritimen Stil, Bündchenstoff, eine Keksform, Schrägband und Kordel, schöne Magnete und wieder viele schöne Kugeln!
Hach, ich bin glücklich!

Und wie ist es bei den anderen? *klick*

AKW 2016: Was war drin - zweite Woche

Heute ist schon der 09. Dezember und somit dürfen heute alle Wichtelinnen zeigen, was sie in der vergangenen Woche in ihrem Kalender hatten.
Die Verlinkung ist bis nächsten Donnerstag offen, dann gibts ab Freitag den Inhalt der dritten Woche zu bestaunen.
Wer die Kalender noch einmal in ihrer Gänze bewundern möchte, schaut hier *klick*
Und los!

PS. Nicht den Backlink vergessen http://appelkatha.blogspot.de/




Dienstag, 6. Dezember 2016

Adventskranz selbstgemacht

Yeah. zum allerersten Mal habe ich mir einen Adventskranz selbst gewickelt. Ok, gekauft habe ich erst einmal einen, aber die Krämze die wir bislang hatten, bestanden meist aus vorgefertigte Metallschalen, die dann nur noch dekoriert wurden. Siehe *hier*
Aber dieses Jahr ist es anders. Ich habe für unsere Klientinnen einen weihnachtlichen Bastelnachmittag veranstaltet und dort wurden, unter der Anleitung einer Klientin, auch Kränze gebunden. Jo, da hab ich mir dann doch auch mal einen gemacht.
Ganz schön anstrengend sowas und wirklich perfekt ist er natürlich nicht, aber mir gefällt er äußerst gut. Den Klientinnen war er viel zu schlicht, aber ich finde ihn schön!





















Wie haltet ihr das mit den Kränzen? Gekauft, 50/50 oder selbst gemacht?

Verlinkt zu: HOT, Dienstagsdinge, Allie & Me design und Creadienstag


Freitag, 2. Dezember 2016

Freu, freu freu!!!!!!!

Heute habe ich gleich mehrere Gründe meine Freude zu verkünden. Da ist zum einen natürlich mein supertoller Adventskalender, mit dem Janny mir anlässlich des Adventskalenderwichtelns eine riesengroße Freude gemacht hat.
Zeigen durfte ich ihn euch ja schon in der letzten Woche, aber jetzt habe ich zwei Türchen geöffnet. Und das war drin:















Wunderschön oder? Und ich habe das meiste auch schon in meine Weihnachtsdeko integriert, aber das zeige ich euch unten.
Dann habe ich eine ganz liebe Überraschung von Bettine, die kreative Nadel, bekommen:















Ich habe mich so sehr gefreut! Die Karte ist auch ein kleiner Adventskalender, der jetzt in meinem Büro auf der Fensterbank steht und dieser Eiskristallanhänger ist wirklich etwas ganz besonderes für mich. Letztes Jahr habe ich mir eine feine Nadel und passendes Garn gekauft und nach zwei Runden entnervt aufgegeben. Umso mehr freue ich mich, dass ich jetzt so etwas wunderschönes geschenkt bekommen habe. Vielen Dank liebe Bettina!

Dieses Jahr habe ich auch meinem Jüngsten einen Adventskalender genäht (die Anleitung habe ich von *hier*), am Inhalt hat sich aber nichts geändert. Fritz möchte nur Schokolade.















Der Kalender ist etwas ganz Besonderes, denn beim Anbringen der Zahlen, fiel mir auf, dass ich nur 23 Wimpel genäht habe! Wer hat denn schon mal einen Adventskalender mit nur 23 Türchen gesehen? Wie konnte das nur passieren? Jetzt muss ich mir für den 24sten etwas ausdenken....
Johnny habe ich den wunderbaren David á la Jannymade befüllt und zwar mit Lego. Ich habe ihm Reys Raumgleiter (Star Wars, für alle die sich nicht auskennen und meine absolte Lieblingsheldin) in 24 Schritte aufgeteilt und mit Anleitung in die einzelnen Täschchen gepackt. Ist günstiger als ein "echter" Legostarwarskalender und viel toller!















 

















So, und hier seht ihr noch, dass ich für fast alle meine Gaben schon Verwendung gefunden habe:















Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und viel Freude an eurem Kalender!


AKW 2016: Was war drin - erste Woche

Heute habt ihr zum ersten Mal Gelegenheit zu zeigen, was alles Tolles in eurem Kalender steckt. Zwar sind es erst zwei Türchen die geöffnet werden konnten, aber dieses Jahr liegen die Termine einfach ein bisschen komisch. Macht aber nix.
Die Verlinkung ist bis nächsten Donnerstag offen, dann gibts ab Freitag die zweite Woche.
Wer die Kalender noch einmal in ihrer Gänze bewundern möchte, schaut hier *klick*
Und los!

PS. Nicht den Backlink vergessen http://appelkatha.blogspot.de/