Donnerstag, 12. November 2015

Häkeldeckchen die Erste

Im September habe ich bei Stephanie von Häkeln im Quadrat eine Ausgabe der Zeitung Häkeln for you gewonnen und nun auch endlich ein Projekt daraus umgesetzt.
Darin gibt es eine Anleitung für einen Häkelteppich, wo mir das Muster sehr gut gefiel. Einen solchen Teppich brauch ich aber momentan nicht unbedingt und so habe ich einfach ein dünneres Garn genommen und stattdessen nach der gelichen Anleitung ein Häckeldeckchen für unseren Esszimmertisch gehäkelt.
Momentan stehe ich (wie wahrscheinlich die halbe Bloggerinnenwelt) total auf helles Grau und so ist es ein graues Tischdeckchen geworden:































Dieses Deckchen bleibt bei mir, aber es werden sicher noch weitere folgen - Weihnachten ist nah!

Verlinkt zu RUMS

Kommentare :

  1. Das ist wirklich eine gute Idee für Wihnachten. Ich habe auch gerade ein H#äkelbuch gewonnen. Abgesehen von darin schmökern habe ich aber noch nichts gemacht.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, grau wirkt wirklich total edel - auch in deiner Version. Toll. Lg maika

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr hübsches Häkeldeckchen. Auf dem ersten Bild wirkt es leicht hellblau, was mir sehr gut gefällt, wirkt so luftig leicht. In hellgrau ist es natürlich sehr edel und zeitlos. Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥