Dienstag, 18. August 2015

Ordnung muss sein!

Das ist nun leider nicht gerade mein Motto aber ohne gehts ja auch nicht und eigentlich wäre ich auch lieber ein ordentlicherer Mensch oder andersherum: Wenn meine Ordnung nicht ständig durch die Kinder, den Mann und die Umstände sabotiert würde, sähe es hier immer tipptopp aus! Echt jetzt!
Meine liebste Schwiegermutter hat mir in der letzten Woche ein bisschen Zeit geschaffen, und die beiden Kleinen für ein paar Tage zu sich genommen, so dass ich nach der Arbeit sogar mal die Zeit gefunden habe ein bisschen zu basteln.
Diese kleinen Holzkommoden von IKEA kennt ja jede. Schön finde ich sie nun nicht gerade, aber nachdem sich Fritz mit seinen Malkünsten dran versucht hat, sahen sie irgendwie noch doofer aus. Also, da musste was gemacht werden und zwar ganz simpel mit Papier und Kleber.



















Mit meinem Prägegerät hab ich draufgeschrieben was dann da im Idealfall rein soll und hoffe so kommt mal etwas Ordnung in meinen Nähschrank (die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....).















Verlinkt zu Creadienstag, den Dienstagsdingen und HandmadeOnTuesday 

Kommentare :

  1. Die sind ja klasse geworden - sieht toll aus und für Ordnung sorgen die bunt gekleideten Kästen ebenfalls :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch und so praktisch! Und ja: Die Hoffnung auf Ordnung stirbt zuletzt ;-) Immerhin hast du jetzt eine hübsche (Un)Ordnung! :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wie sagt meine Schwester immer so schön: "Ordnung ist das halbe Leben - aber ich lebe eben in der anderen Häfte!" Und das zieht sie durch :-))
    Nein mal im Ernst, dein Schränkchen ist wirklich toll. Jetzt bin ich glatt am Überlegen, ob das nicht eine Idee für das Zimmer vom Käferchen ist. Dann aber ohne Schrift sondern mit Kleinen Bildern für Perlen, Schnürsenkel, ... Den ganzen kleinen Schnickedöns, den die jungen Dame eben so hat.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein cooler Spruch der Käferinschwester --- hihihi, lG an die Schwester, sie muss ihre Hälfte allerdings mit mir und meinem Nähzimmer teilen, Miriam "Mecki macht"

      Löschen
  4. Wunderschön und soooo praktisch, die Arbeit hat sich gelohnt. Sieht richtig schön ordentlich aus. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Papier und Kleber... eine pefekte Mischung um die kleinen Dinger aufzupeppen. Weißt du, mir geht das genauso. Eigentlich bin ich ordentlich und ordnungsliebend sowieso. Und dennoch hält sie nie, die liebe Ordnung. Warum ist das bloß so. Vermutlich weil es eben nicht an erster Stelle steht, dass es ordentlich ist, sie muss sich unterordnen die Ordnung. Ich freu mich aber auch immer wieder, wenn ich mal Ordnung geschafft habe und drück dir ganz fest die Daumen, dass es diesmal auf Dauer (oder zumindest lange) klappt!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  6. Sehen klasse aus.... ich hab in so einem Kasten meine Bastelsachen... und den hab ich vor 15 Jahren oder so mal bemalt.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Ich staune immer wieder, was andere für tolle Papiere mal eben so zu Hause haben. Deine sind der Knaller und hier perfekt in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja toll geworden! So weißt du wenigstens wenn du wieder Ordnung schaffst wo alles hingehört, das ist schon mal viel Wert!
    Was so ein bisschen Papier und Kleber bewirken kann, die Kisten sind 1000mal schöner, toll!!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. So sind sie wirklich besonders. Eine wunderbare Aufwertung mit tollem Papier! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  10. Ich steh auch total auf Ordnung und deine Kisten sehen richtig hübsch aus!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Schubladenfronten - ähnlich kann man auch mit Decopatch wildbunte Fronten kleben...deine sind jedenfalls unheimlich dekorativ, und neben Stoffen gibt es ja auch wahnsinnsschöne Papiere...lG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  12. Ha.. den Post hab ich an der Offline-Nordsee noch gar nicht mitbekommen. Sehr schick geworden. Ähnlich hab ich mir so eine Minikommode fürs Bad gemacht. 3 Reihen mit je 2 Schubfächern. Nur das ich die Faul-Variante genutzt hab: Klebefolie. Könnte ich eigentlich auch mal zeigen.
    Liebe Grüße
    Janny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥