Dienstag, 25. August 2015

Ein Tippi für Fritz

Endlich komme ich dazu euch das Tippe zu zeigen, welches ich für Fritz zum Geburtstag genäht habe *klick*. Dass es solange gedauert hat, lag daran, dass ich erst jetzt wirklich mit seiner Funktionalität zufrieden bin, denn wenn man sich strikt an die Anleitung hält, kann man Probleme mit der Standfestigkeit bekommen. Und so war es bei mir. Das Außenzelt ist immer runtergerutscht und somit war das Tippi nicht wirklich bespielbar.
Die Lösung lag in Ösen und Schrägband. Im oberen Ende der Außenhülle habe ich 5 Ösen angebracht und dann das ganze Teil mit Schrägband am gestänge gebunden. Jetzt hälts! Und sieht auch noch gut aus :-)
Fritz liebt sein "Haus"





















Im Zeltinneren habe ich eine Lichterkette befestigt, so hat Fritz auch Beleuchtung:





















Verlinkt zu Creadienstag, den Dienstagsdingen und HandmadeOnTuesday und natürlich zum Freutag!

Kommentare :

  1. Das ist total toll geworden!!! Ein super Geschenk und bestimmt lange geliebtes Spielzeug! Richtig klasse!!
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist toll... so was will ich als "Kuschelhöhle" dem Zwerg auch machen - wenn er aus seinem Gitterbett dann auszieht. Vielleicht zu Weihnachten?
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Das Tipi ist wirklich toll. Die Anleitung habe ich auch schon auf meinem To Sew-Stapel, bin aber noch nicht dazu gekommen. Vielen Dank deshalb für deinen Tipp mit den Ösen, da weiß ich gleich, was ich anders machen muss.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ganz toll aus, da hat sich die Mühe definitiv gelohnt!
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  5. Toll geworden!
    Das Problem mit dem Rutschen hatte ich leider auch, hab es auch mit einem Band gelöst und bin jetzt zufrieden...
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Da möchte man auch gerne noch so klein sein, das man in dieses supersüße Tippi passt... ;-)
    Sooo schön ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  7. Das Tippi sieht ja cool aus.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Genial! Verheimliche ich mal lieber, bevor ich noch Begehrlichkeiten bei meinen kleinen Rothäuten wecke! Kriegst du ihn da wieder raus?
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das sieht sooooo toll aus!!! Ich nehme es!!!
    Als Du seinerzeit davon erzählt hast, habe ich mir die Anleitung auch sofort angesehen und mir fest vorgenommen, auch ein solches Zelt zu nähen (hüstel).
    Na ja, daraus ist nicht viel geworden. Der Sommer ist fast vorbei und im Garten steht KEIN Tipi :( Na ja, nächstes Jahr dann. Ich hoffe, daß es bis dahin nicht ganz aus meinem Kopf verschwunden ist.

    Ganz liebe Grüße

    Tanja!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥