Montag, 11. August 2014

KSW die Dritte!

Auch bei der dritten KSW habe ich als Teilnehmerin mitgenäht. Ausgerichtet wurde sie diesmal von Julia von juliBuntes.
So sah das Ausgangsmaterial aus:









Schwierig oder? Aber da ich im Moment gerade sehr intensiv an meiner Reißverschluss-Abneigung arbeite, war schnell klar, dass es ein Stiftemäppchen werden würde.
















Ich bin ziemlich stolz auf mein Werk und habe es erstmal stundenlang neben mir liegen gehabt, um es zu betrachten und zu streicheln. Gestern nun, habe ich es einem der Mädels über uns geschenkt. Sie ist so süß mit Fritzi (mit 10 Jahren!) und hat mir neulich ein Loom-Armband in meinen Wunschfarben geknüpft. Sie war genauso glücklich über das Mäppchen wie ich!

Natürlich war da noch mehr Stoff und ich habe letzte Woche eine ziemlich coole Aktion bei Viel Farbe im Grau entdeckt. Dort gibt es eine kostenlose Anleitung für kleine Medi-Täschchen. Die fertigen Täschchen werden dann an den Verein geschickt, der sie an Kinder verteilt, die täglich viele Medikamte nehmen müssen. Ich finde diese Idee ganz wunderbar und habe aus dem restlichen Stoff vier Täschchen zugeschnitten von denen leider keins (wirklich keins!) etwas geworden ist. Ich weiß jetzt, dass H640 zu dick dafür ist, ok, aber warum nach dem Wenden nie das herauskam, was herauskommen sollte, ist mir ein Rätsel.
So sehen sie aus:















Das Vierte hatte seltsammerweise keinen geschlossenen Boden, keine Ahnung, wie das passiert ist. In Echt sind sie noch viel schlimmer!
Also, kranken Kindern kann ich die wirklich nicht zumuten, die Täschchen sollen den Kindern ja eine Freude bereiten. Ich werde mich wohl noch einmal dran setzen müssen, dann leider aus anderem Stoff, denn der KSW-Stoff ist nun aufgebraucht.

Und da sind wir wieder beim Thema: Ich danke dir, liebe Julia, für diese tolle KreativeStoffverWertung, es hat sehr viel Spaß gemacht!
Um zu sehen, was die anderen Teilnehmerinnen diesmal geschaffen haben, einfach *hier* klicken! Und wenn eine von euch die nächste KSW ausrichten möchte, bitte bei mir melden.

PS. Eine Zusammenfassung aller KSWs gibt es jetzt *hier*
Und das Ergebnis ist natürlich auch eine Apfelsache und wandert zum Creadienstag.

Kommentare :

  1. Ich finde es nur herrlich, wie offen du über Misslungenes schreibst... Auf dem Bild hätte ich es jetzt nicht vermutet, dass die MEditäschchen nichts geworden sind... Manchmal ist das einfach so... Ich werd auf jeden Fall mal gucken bei "Viel Farbe im Grau", eine tolle Aktion, die man doch gerne unterstützt...
    Liebe Appelkatha, es hat mir riesigen Spaß gemacht die dritte KSW auszurichten... und ich freu mich, dass du mitgen#ht hast!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Das Mäppchen ist wirklich schön geworden!
    schade dass die Täschchen nichts geworden sind! :-(!Die Aktion ist toll!
    Danke für Deine lieben Worte!:-))!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Du hast den Apfelstoff zu einem schönen apfeligen Mäppchen verarbeitet. Auf großer Fläche ist das Muster sicher furcheinflößend, aber so ist es gut verwertet <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Das Mäppchen ist Dir gelungen und die Medizintäschen werden auch noch. Erfahrungswerte... ich hatte auch schon oft das falsche Vlies drin. Merkt man immer erst hinterher und denkt die ganze Zeit "Das wird schon gehen..."
    ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ach, so schade, dass sie nichts geworden sind. Mein erster Versuch war leider auch nicht wirklich schön. Hat auch einen zweiten gebraucht. Aber die Aktion ist toll, oder. Also bleiben wir dran! Und das Stiftemäppchen ist super schön und wird sicher in Ehren gehalten. Lg maika

    AntwortenLöschen
  6. So schlimm sehen die Täschen auf dem Foto überhaupt nicht aus.
    Eine tolle Aktion an der Du teilnimmst. Super. Und dein Stiftemäppchen finde ich auch klasse. Da hast Du deine Reißverschlußabneigung ja sehr gut bekämpft!! :D

    Liebe Grüße

    Tanja!

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Über so ein tolles Mäppchen hätte ich mich auch gefreut!
    Den Stoff hast du echt gut verwertet. Und bei dem zweiten Projekt zählt eindeutig der gute Wille ;)
    Ich find es ja toll dass du so ehrlich über dein missglückten Täschchen spricht!!! Mir wäre anhand der Bilder nämlich gar nichts aufgefallen;)
    Alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  8. Super Aktion! Ich glaube, ich muss beim nächsten Mal auch mitmachen :-) Das Stiftemäppchen ist super geworden, die anderen Täschchen sind doch auch ok. Die Idee finde ich übrigens auch eine Gute! Wenn Du sie nicht mit Gutem Gefühl verschenken magst, findest Du sicher eine andere Verwendungsmöglichkeit!
    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥