Dienstag, 26. August 2014

Endlich ein Bett! Oder: Wer will fleißige Handwerkerinnen sehen?

Wie am Freutag schon verkündet, hab ich am Donnerstag endlich meine Paletten bekommen. Nun stand dem Bettbau ja nichts mehr im Wege.
Also habe ich Freitag angefangen und die drei Paletten hnter unserem Haus als allererstes vom Dreck befreit und abgeschliffen.
Es hat nicht lange gedauert, da hatte ich vier Zuschauerinnen. Sommerferiengelangweilte Mädels von sieben bis 12. Und alle wollten helfen! Wer bin ich denn, ihnen das zu versagen.
Auch wenn es auf den Bildern nicht so aussieht: Ich habe natürlich auch was (außer fotografieren) gemacht :-)















Nach dem Schleifen wurde gestrichen
















Sind die Mädels nicht wunderbar? An dem Tag hatten sie das erste Mal einen Schwingschleifer in der Hand und nach kurzer Zeit haben sie schon gearbeitet wie die Profis! Vielen Dank nochmal liebe Nachbarinnen! Zur Belohnung für die tolle Arbeit gabs Pizza und Bionade für alle.
Gestrichen haben wir mit Innenraumfarbe, da ich die frisch freigelgten Paletten nicht mit lack zukleistern wollte. Diesen Tipp hab ich von ein paar Palettenprofis aus dem Netz.
Ich hab die paletten über Nach draußen trockenen lassen und sie am nächsten Tag unten mit Filz beklebt













Nackig sieht mein Bett dann so aus (mit Fritz)















Und mit Matratze und Kram so
















Toll geworden oder?
Und nun ab mit meinem Bett zum Creadienstag und zu CRAFTSwoMan.

Kommentare :

  1. Super! Dein Bett gefällt mir sehr gut.
    Und die weiß gestrichenen Paletten sehen bezaubernd aus.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Wow Katharina,

    da hast du aber echt ein wahnsinns Tempo vorgelegt. Wirklich schön dein Bett und die Idee mit der Inneraumfarbe muss ich mir mal merken.

    lg Judith

    AntwortenLöschen
  3. Super gemacht - das würde mir auch sehr gefallen :-)

    AntwortenLöschen
  4. hi,
    sehr schön! hab ich auch schonmal überlegt.. aber sag: hast du die noch irgendwie verschraubt oder so? hätte die befürchtung, dass die einzelteile so auseinanderrutschen. was meinst?
    liebe grüße**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, ich habe sie nicht verschraubt. Die Paletten sind so schwer, dass da nichts verrutscht.

      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  5. Da wünsche ich dir allzeit gute Träume!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Klasse! Na, dann gute Nacht, und träum schön!
    Das ist ja auch eine prima Idee für ein Gästebett!
    Danke fürs zeigen.

    herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr cool. Ich hoffe, es schläft sich sogut, wwie es aussieht. Lg maika

    AntwortenLöschen
  8. Huch, schon fertig!? Das ging ja fix! Deine Helfer sind ja super und das Ergebnis ist toll geworden!! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Seeeehr kuhl!!! :-D Genau das Richtige für mich! Vielleicht würde ich noch ne Schicht Paletten draufpacken, wegen des fortschreitenden Alters und so... Du weißt... :-P *grins* :-D

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit einer weiteren Schicht Paletten habe ich mir auch schon überlegt, kann ich ja auch jederzeit machen (bin aber doch erst zarte 39!). Wenn ich dann auch wieder Paletten bekomme....

      Viele Grüße, Katharina

      Löschen
  10. Ist ja lustig ;-), da haben wir beide für unterschiedliche Zwecke Paletten verarbeitet.
    Das Bett sieht super aus.

    LG
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  11. Super schön geworden!!!
    Und dann so tolle Hilfe... sieht nach ner Menge Spaß aus!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine grandiose idee. Und schön, dass du bei der Umsetzung einer paar helfende Hände hattest. Die Kinder hatten sichtlich Spaß :o) Und dein Bett sieht so auf jedenfall nach Bett aus und nicht nur nach Matratze auf Boden ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  13. eine super Idee und schaut toll aus!
    LG Gerti

    AntwortenLöschen
  14. Na, das ging ja jetzt mal schnell!!!

    Es sieht sehr schön und auch bequem aus!!! Ich wünsche Dir angenehme Träume!!!

    Liebe Grüße

    Tanja!

    AntwortenLöschen
  15. Super geworden!

    Und was für tolle Helferlein du da hattest... ♥

    Das mit der Innenraumfarbe habe ich noch nie gehört, klingt aber einleuchtend und sieht außerdem super aus!

    Wegen Rücken und so bräuchte ich vermutlich drei Lagen Paletten *g*
    Aber ich bin ja schon älter als 39 *zwinker*

    Klasse Idee, klasse umgesetzt und das Endergebnis ist absolut überzeugend.

    Ganz liebe Grüße
    und träum' süß

    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein tolles Bett!!! Habe hier bei einem Nachbarn gesehen, das er an einer Bank aus Europaletten arbeitet. Wenn es klappt, mache ich dir ein Foto und schick es rüber.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  17. sieht toll aus!! will ich auch!! Liebe Grüße - Inga

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schick, dein neues Bett!

    Viele Grüße, Agnes

    AntwortenLöschen
  19. Wow - das ist toll geworden- und super, dass Dir die Mädels so viel geholfen hatten - sie hatten sicher ihren Spaß dabei :-) LG

    AntwortenLöschen
  20. Eine tolle Idee und ein sehr schickes Bett. :-)
    Wünsche dir immer schöne Träume!

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Sieht klasse aus!!! Unglaublich,wie schwer die Teile sind,oder?? Wir haben unter unsere Möbel Rollen drunter geschraubt... Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rollen habe ich auch hier, da ich dann aber doch alle drei Paletten miteinander hätte verschrauben müssen, hab ich sie weggelassen.
      Wenn mein Mann mitspielt, würde ich vielleicht noch einen Palettencouchtisch bauen und dann da Rollen drunter schrauben.

      Löschen
  22. Cooles Projekt! Ich staune immer wieder was man mit Paletten alles machen kann.
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Super Bett! Und vielen Dank für den Tipp mit der Innenraumfarbe .. macht Sinn, wär' ich aber nie selbst drauf gekommen.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  24. Ja wirklich, eine tolle Idee.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Und du hast einen Finn Fuchs mit mit Bett!!! :))))))
    LG Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Finn schläft immer in meinem Bett :-)

      Löschen
  26. Das ist ja ein tolles Bett! Großartige Idee!!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  27. Ich würd' sagen: Lattenrost mal anders! ;-) Super tolle Idee! Na dann gute Nacht!

    LG Meli

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥