Freitag, 28. März 2014

Juchuuu, wieder Freutag

Ob ihrs glaubt oder nicht, ich hab mein Werk von Dienstag echt noch nicht fertig bekommen, obwohl da nur noch eine Klitzkleinigkeit zu machen war. Irgendwie komm ich grade zu nix. Ich hoffe mal aufs Wochenende...

Etwas anderes hab ich aber fertig bekommen. Ich habe von meiner Schwester einen schönen Anorak von Esprit bekommen. Der gehörte ihrem Sohn und hatte leider einen riesigen Riss am Rücken.
Null Problemo, hab ich mir gedacht, aber leider kein Bild vom Anorak im Urzustand gemacht:

Zuerst hab ich den L-förmigen Riss mit Zickzackstich zugenäht und dann ein Monster appliziert:




















Und über die "neue" Jacke freut sich neben mir nun auch der stolze Besitzer. Johnny meinte zwar, das Monster sähe schon sehr freundlich aus und etwas gruseliger wäre besser gewesen, aber mittlerweile findet er es toll ein lustiges Monster auf der Jacke zu haben.

Apropos Johnny, beim Ausfüllen des Freundinnenbuches seiner besten Freundin sollte er besondere Kennzeichen nennen und er sagte: "Ich habe immer besondere selbstgenähte Sachen an, die niemand sonst auf der Welt hat!" Da weitet sich mein Mutterherz zu einem saftigen Steak!

Und Post gab es auch wieder:















Die oberen Stoffe sind von Martina und da ist auch das wunderschöne Mäppchen, eines ihrer Nähergebnisse aus der KSW, welches ich mir aussuchen durfte. Vielen Dank noch einmal dafür!
Das untere Päckchen, welches bei meinen Kindern natürlich ganz besonders gut ankam, war doch eine Packung Kinderschokolade für sie dabei, ist von Barbara. Vielen, vielen Dank!

Und damit ihr nicht denkt ich sitz hier nur faul rum und mach im Bezug auf die Apfeldecke nix, hier der Gegenbeweis:














 Ich habe mich nun entschlossen zwischen die Apfelstücke einen "neutralen" Stoff zu nähen. Und, so die Göttin will, werde ich damit schon dieses Wochenende anfangen. Und da freu ich mich wirklich drauf!

Und ich freu mich auch auf Sonntag, denn dann besuche ich einen Krav Maga Workshop. Ich stehe dem Konzept des Veranstalters etwas kritisch gegenüber: Der Kurs ist extra für Frauen, richtet sich aber (wie so oft) hauptsächlich gegen Fremdtäter, was der Lebensrealität einfach total widerspricht. Aaber da ich den Workshop mit zwei tollen Freundinnen mache, freu ich mich umso mehr. Und auf neue Kampftechniken freue ich mich sowieso!

Und der allertollste Freugrund überhaupt: Ich habe endlich meine wirklich allerletzte Arbeit für die FH geschrieben und werde den ganzen Kram dann am Mittwoch einreichen. Mit dem Studium bin ich ja schon seit April 2012 fertig, aber die staatl. Anerkennung wurde ja durch den kleinen Fritzi unterbrochen und so werde ich erst in diesem Jahr komplett fertig. Und zwar bald!
Und dann bekomme ich auch endlich einen "richtigen" Arbeitsvertrag mit "richtigem" Geld! Juchuuu!

Und hier gehts zum aktuellen Freutag!

Kommentare :

  1. Das sind ja wundervolle Gründe sich zu freuen! Für dein Studium drücke ich dir ganz feste die Daumen!!! Die Jacke hast du ja klasse gerettet!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hui da hast Du wirklich mal wieder schone Freugründe!
    Die Jacke ist jetzt obercool! Und ich denke sie sieht 1000 mal besser aus als zuvor!
    Und ja da wäre mein Mama Herz aus der Brust gesprungen!
    Dann viel Freude beim Workshop!
    Liebe Grüße Tina
    P.S. ich komme zur Zeit auch zu nichts....

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so viele wunderbare Gründe zum freuen!!!
    Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur letzten fertigen Arbeit!!! Es is so ein wundervolles Gefühl etwas fertig zu haben, oder?!
    Ein schaurig sympathisches Monster hast du da gezaubert! Und ein tolleres Lob kann man doch gar nich bekommen;)
    Viel Spaß bei eurem Workshop und ich drück dir die Daumen dass du am Wochenende endlich wieder zum Nähen kommst!!
    Alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  4. Ach, Monster müssen nicht immer gruselig aussehen... Deins ist superschön geworden und die Jacke ist jetzt erst richtig fetzig... und wie Dein Zwerg ins Freundebuch geschrieben hat: jetzt ist es ein besonders schönes Kleidungsstück, dass kein anderer auf der Welt hat... *mamaherzschmerz* wie schön... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht jetzt viel besser aus!!
    Da hat dein Sohn dir ja ein tolles Kompliment gemacht...meiner ist leider schon zu groß und mõchte andere Klamotten haben... na ja... ;-)
    Dann wünsche ich dir ein tolles WE!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Achtung mein Kommentar wird kein zusammenhängender Text bei den vielen schönen Freugründen ;-)
    Auf den Stoff zwischen den Äpfeln bin ich echt gespannt, auch dein Hanseherzprojekt wird spannender, umso länger es nicht auf dem Blog erschien ;-)
    Das ist ja mal ein super Merkmal im Freundebuch!!
    Dir aber erst mal herzliche Glückwünsche zum Einreichen der Arbeit! Super :-)
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katha, ganz nach dem Motto besser spät als nie, habe ich meine Apfelstückchen erst gestern los geschickt :/

    Hoffe du kannst sie trotzdem noch gebrauchen.

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  8. oh, gleich so viele Freu-Gründe! Wie schön!!
    Ich finde ja das mit dem Freundebuch am allerschönsten! ;-)
    Ganz liebe Grüße und Glückwunsch zur letzten Arbeit!!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Der Eintrag ins Freundebuch ist ja wirklich zum Dahinschmelzen... ♥

    Kann ich verstehen, dass du da fast geplatzt bist vor Stolz!

    Den Riss in der Jacke hast du auch überaus kreativ verdeckt und bestimmt käme niemand auf die Idee, dass es eine Rettunngsaktion war.

    Viel Spaß morgen bei deinem Workshop und herzlichen Glückwunsch zur baldigen Festanstellung! :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    P.S. Die Idee mit dem "neutralen" Stoff zwischen deinen ganzen Äpfelchen gefällt mir! Ich bin schon gespannt wie es dann aussehen wird!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Appelkatha,
    es gibt einen tollen neuen Apfelstoff von Hilco. Ich musste gerade an Dich denken, als ich den Newsletter sah... schau mal!
    http://www.die-traumwerkstatt.de/Stoffe-nach-Stoffart/Popeline-gemustert/Hilco----Apple-Juice--Popeline-mit-Aepfeln-fuchsia-rosa-1211.html?XTCsid=d1b9c23ebb6682e0503bf4d0acd466b0
    Hab einen schönen Tag,
    viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, der ist wirklich schön. Ich weiß jetzt aber gar nicht, ob ich mich bei dir für den Tipp bedanken soll....

      Löschen
  11. Hach Kaha, wozu soll ich dir zuerst gratulieren?? Das mit deiner fertigen Arbeit ist ja total super. Schön, wenn sowas dann endlich erledigt ist, oder?

    Ich bin schon ganz gespannt auch deinen Apfelquilt. Ich habe mir deinen Sammelplan abgeschaut und ganz mutig auch mein erstes Quiltprojekt in Angriff genommen. Bisher haben sich aber noch nicht so viele gemeldet :}

    Krav Maga klingt auch wirklich interessant. Vielleicht berichtest du ja mal mehr davon.


    Liebe Grüße, Kati


    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥