Dienstag, 4. Februar 2014

never ending story oder der crochet along....

Im Oktober des letzten Jahres startete auf der Seite von schönstricken eine supertolle Aktion: Ein crochet along mit dem Ziel am Ende, genauer zu Weihnachten, eine superbunte Babydecke in den Händen zu halten.
Mit großem Elan ging ich ans Werk, da ich die Idee wirklich toll fand und gerne häkel. Am Anfang liefs auch ganz gut, siehe *hier* und *hier*, aber da ich die doppelte Breite und Länge häkelte (klitzkleine Babydecken brauchen wir hier nicht mehr), fiel ich mehr und mehr zurück.
Von der Menge der Maschen habe ich  wahrscheinlich schon drei Babydecken gehäkelt, aber von meinem Plan, eine Tagesdecke für Fritzs zukünftiges Bett zu häkeln, bin ich noch meilenweit (oder eher meterweit) entfernt.
Obwohl, bis Fritz dann mal eine Tagesdecke für ein eigens Bett benötigen wird, bin ich dann wohl fertig.

Mittlerweile bin ich bei 1,45 x 1,10 Metern. Ordentlich oder? Eigentlich....
















..... finde ich es auch gar nicht soooo schlimm, denn dann habe ich wenigstens immer was zum häkeln. Ich habe nur Angst, dass mich eines Tages die Lust verlässt, aber da es soviele verschiedene Muster gibt, hoffe ich das bleibt aus.
















Besonders gerne mag ich die Muster mit den Knubbeln
















Und nun ab damit zum Creadienstag!


Und nicht vergessen:
http://appelkatha.blogspot.de/2014/01/kreative-stoffverwertung-ksw.html



Kommentare :

  1. Du bist ja verrückt... Das wird so schön (und ist es ja auch schon!)
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Boah, wie toll! Und so viel Arbeit!

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn. Meine Mama hat mal einen Läufer gehäkelt, aber das war richtig dickes Garn. Bei dir sieht es so fein aus. Vielleicht klappt es ja dieses Jahr zu Weihnachten - der bunte Mustermix sieht richtig fröhlich aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Uaah! Du bist ja wahnsinnig! :-D sooooo viel häkeln? Für so eine Decke würde ich Jahre brauchen *ggg*
    Sieht aber total schön aus!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die ist jetzt schon wunderschön! Das hältst Du auf jeden Fall durch, da bin ich mir sicher!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  6. puhh..das is ja echt ne große Decke ;-)
    sieht aber schicki aus..und ich glaube ganz fest das du es bis zum gewünschten ende durch hälst ;-)))
    LG nadine

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht total schön aus. Du schaffst das!
    Das erinnert mich an die Decke, die ich im Handarbeitsunterricht der Grundschule gehäkelt hatte. Grün, Weiß und Rot, alles Stäbchen. Hab ne 1 drauf bekommen ;-) Leider ist die Decke nach dem Tod meiner Mutter irgendwo verschwunden. Denn benutzt wurde sie immer eifrig. Aber mit unterschiedlichen Mustern ist es noch viel hübscher.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde gar keine Worte dafür wie toll ich die Decke schon jetzt finde!... Fulminant, genial, Bombastisch... such dir was aus, ich lieb deine Decke :-D
    LG Janny

    AntwortenLöschen
  9. Das ist sooooo eine geniale Aktion!
    Hut ab sieht genial aus!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Witzigerweise sind das genau die Muster, die ich immer weglasse, weil ich sie nicht mag :) Ansonsten habe ich nach Teil 9 nun auch gerade einen kleinen Hänger, dabei wird das Endergebnis sicher super.

    Viel Spaß dir noch!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥