Freitag, 7. Februar 2014

Freutag

Schon im Januar hab ich bei der Geburtstagsverlosung von Kleines Glück gewonnen. Zu gewinnen gab es ein Kochbuch. Natürlich nicht irgendein Kochbuch, sondern ein Bloggerkochbuch in dem ein Brotrezept von Carola enthalten ist. Das Rezept für ihr Kräuterbrot findet ihr auf Seite 40 oder *hier* in ihrem Blog.
















Und dann freue ich mich noch ganz besonders über ein neues Kuscheltier für Fritz und zwar über Sonia, die Ente von Mommymade.
















Die Schritt für Schritt Anleitung ist gut verständlich und die Ente wirklich schnell genäht. Leider hat Fritzs Sonia eine dicke Narbe auf dem Rücken. Vielleicht hatte Sonia da eine schwere OP, aber vielleicht ist ihre Näherin auch einfach nur unfähig einen ordentlichen Matratzenstich hinzubekommen.... das nächste Mal mach ich die Wendeöffnung einfach unten hin, dann sieht man das nicht so.
















Aber egal ob mit Narbe oder ohne -  Fritz liebt seine Ente:
















Das Schnittmuster für diese süße Ente bekommt ihr *hier*
Und über was freut ihr euch heute so?

Verlinkt zu *madeforboys* *kiddikram* *freutag*


Und nicht vergessen:
http://appelkatha.blogspot.de/2014/01/kreative-stoffverwertung-ksw.html





Kommentare :

  1. Sonia ist eben was ganz besonders. Mich erinnert der Streifen an die Rhodesian Ridgebacks ;-) Super knuffiges Tierchen.
    LG Janny

    AntwortenLöschen
  2. OHHH ist dein Kleiner süß, da geht alles andere unter ;-)
    Unser ist schon 20 Monate, die Zeit vergeht sooo schnell. Mir kommt es vor als ob er erst gestern zu gehen gelernt hat und jetzt läuft er schon durch die ganze Wohnung.
    Die Ente ist super süß.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wer ist denn da knuffiger Sonia oder Anton.
    Viel Spaß mit Beiden.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. oh die ist ja süß...und kommt ja auch richtig gut an...glg emma

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß er damit spielt,
    goldig!
    Und viel spas beim kochen!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist einfach das Markenzeichen und macht Eure Ente unverwechselbar!! VLg Julia

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön sie geworden ist! Gefällt mir gut mit dem Karomuster.
    und es freut mich, dass Anton sie mag :)
    ...und jetzt frage ich mich gerade, ob ich das mit dem Matratzenstich in der Anleitung etwas ausführlicher erklären sollte...hm...
    Ärgere Dich nicht über die Narbe. Weißt Du, woher Sonia ihren Namen hat? Von Peter und der Wolf! Da heißt die Ente so. und die wird ja vom Wolf geschnappt, überlebt aber. Eigentlich nur logisch, dass man da hinterher ne Narbe hat ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥