Montag, 20. Januar 2014

Mein Fritz trägt...

heute ein frisch genähtes Mini-Raglanshirt von Mommymade.
Ja, ich durfte mal wieder Probenähen und habe mich diesmal an etwas wirklich (für mich) Kniffeliges gewagt: Eine Knopfleiste.
Die meisten von euch finden das wahrscheinlich jetzt nicht so besonders, aber für mich war es eine echte Herausforderung.

Die Anleitung ist, wie immer bei Sarah, sehr ausführlich. Ich habe diesmal  nach der detaillierten Anleitung genäht und würde sagen, dass das Ebook in der "Knopfleistenversion" nicht für blutige Anfängerinnen geeignet ist. Eher für fortgeschnittene Anfängerinnen, zu denen ich mich selber auch zähle. ABER, das Shirt kann auch ohne Knopfleiste genäht werden und dann kann das wirklich jede!

Ach, und weil ich immer etwas verdrottelt bin (ich glaube mir gelingt nur jedes 5te Teil ohne Fehler) konnte ich diesmal diese tolle Anleitung gut gebrauchen: Wie entferne ich KamSnaps.

Ich will ja nicht prahlen, aber mein Shirt (ok, Fritz`) gefällt mir richtig gut. Es sitzt wie angegossen und die Bündchen sind richtig schön geworden - und die schicke Knopfleiste erst...
Genäht habe ich es aus dickem Jersey von Kokadi. Ein Traum!
Aber jetzt das Bild:















Wenn das Shirt für euer Kind zu klein ist (es geht bis Größe 86), es gibt von Mommymade auch ein Raglanshirt für Große. Das durfte ich nämlich auch schon Probenähen *klick* Außerdem hat Sarah ein ganz wunderbares Wickelshirt für die Kleinen rausgebracht. Darüber lesen könnt ihr *hier*

Erwerben könnt ihr das Ebook *hier* & weitere Designbeispiele gibt es *hier*
Und jetzt gucken wir mal, was die anderen Kinder heute so tragen *klick*.
Verlinkt zu "made for boys" & "Kiddikram".


Kommentare :

  1. Wow! Voll geposed ;-) Hübschhübsch**
    Grussgruss*

    AntwortenLöschen
  2. schönes Shirt....Ich hab auch jedes Mal das Problem mit den Kam Snaps...jetzt nehm ich fast nur noch Jersey-Drücker...geht viel besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die KamSnaps waren nicht das Problem, ich hab sei nur falschherum angebracht :-)

      Löschen
  3. Huch, jetzt ist mein Kommentar verschwunden. Dann nochmal: Ein sehr süßes Kerlchen hast du da und das Shirt unterstreicht das nochmal richtig. Der Stoff ist genial, danke für den Tipp. Meine Maus trägt heute auch ihr Mini-Raglanshirt, schläft aber schon wieder :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie süß!
    total goldig....wo ist denn die knopfleiste?? An der Schulter??
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da an der Schulter kannst du drei weiße KamSnaps erkennen.
      Ich finde die Stelle für die Knopfleiste total abgefahren!

      Löschen
  5. Echt toll gworden das Shirt. Hab ich schon bei Mommymade bewundert ;-) und es passt dem Kleinen echt super!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. :-)
    Danke, liebe Katha, dass Du wieder dabei warst!
    und Danke für den Link zum Entfernen von KamSnaps..ich frage mich schon länger und immer mal wieder wie ich die wieder abbekomme wenn sie einmal dran sind!
    GLG,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Ach, liebe Katha, das ist dir aber mal wieder super gelungen! Es steht dem Kleinen ausgezeichnet. Ich staune, wie Anton sich verändert hat, seit ich die ersten Bilder von ihm gesehen hat. So schön, das über den Blog mitverfolgen zu können!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe Dein Shirt ja gestern auch schon bei Sarah bewundert und den Hut gezogen vor der Knopfleiste - ich habe mich da echt schwer getan, obwohl ich schon ziemlich lange nähe. Aber ich hab´s nicht so mit dem räumlichen Vorstellungsvermögen. Beim nächsten Shirt weiß ich ja dann, wie es werden soll.

    Und wegen der KamSnpas - ich versemmele das auch regelmäßig. Und schaffe es dann sogar, den Snap so zu entfernen, dass im Stoff ein Löchlein bleibt - so geschehen bei der Schneckenjacke. Aber die wurde trotzdem gern getragen und jetzt ist sie schon zu klein.

    Und dein Anton sieht so niedlich aus mit den Löckchen ;-)

    LG
    Poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Räumliches Vorstellungsvermögen - was ist das? Ich habe ewig am Aufzeichnen gesessen und auch meinen Mann um Hilfe gebeten (wenn dass der linke Ärmel ist und hier die Verlängerunge für die Knopfleiste...), aber der konnte mir überhaupt nicht helfen. Ich habe es dann einfach gemacht und ich bin die Einzige, die die Knopfleiste auf dieser Seite hat. Aber das ist ja egal :-)

      Löschen
  9. Liebe Katharina,
    ein ganz tolles Shirt. Gerade die Knopfleiste finde ich toll und suche schon lange nach einem Schnitt. Dank deines Kommentares auf meiner Seite bin ich über deine Seite nun fündig geworden. Dein Blog gefällt mir sehr. Ich werde dir mal folgen und bin gespannt.
    Liebe Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  10. Hey, wie süß! Der kokadi-Stoff steht ihm ausgesprochen gut. Danke nochmal für den Tipp damals. Habe mir ganz spontan auch welchen bestellt. Sehr hübsch und ja, auch für die Großen ist der Schnitt von Mommymade super! Wir haben die 128 getestet.
    Liebe Grüße
    Janny

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ist Anton schon groß geworden!!!
    Und - tolles Shirt ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Ich schließe mich an: Wann ist der Kleine denn schon wieder so groß geworden?!
    Die Shirts von Dir sind toll, die Knopfleiste ist dir super gelungen!
    Liebe Grüße, Bettina
    PS: Das Nähen fand ich gar nicht so schwer, aber der Zuschnitt verlangte viel Konzentration.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)
      Ja,das Zuschneiden fand ich auch am schwierigsten.

      Löschen
  13. Ein sehr schönes Shirt liebe Appelkatha<3<3
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Das Shirt und der Anton strahlen ja um die Wette... Wunderschön die beiden!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  15. Ein süßer Junge in einem süßen Shirt. Ich habe zwar die Knopfleiste eine Weile gesucht, aber das ist ja doch ein gutes Zeichen. Ich nähe gern Knopfleisten, weil die so ein stolzes Gefühl es geschafft zu haben hinterlassen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Total schön ist das geworden. Und die Schulterknopfleiste find ich klasse. Und ich schüttele kein bisschen den Kopf; ich hab noch nie nicht eine Knopfleiste genäht... Und das es Anleitungen gibt, um Kam-Snaps zu entfernen, wusste ich auch noch nicht... Ziemlich Friemelei immer. Werd ich mir mal angucken...
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja ein toller Stoff und ein schönes Shirt! Die Knopfleiste hab ich erst übersehen, da ich sie erst mal oben auf der Schulter vermutet hätte...Total tolle Idee und du hast ein super schönes Shirt genäht! Das Bild von Anton ist auch klasse!! Den KamSnaps entfernen Link werde ich mir auch mal speichern...hab erst einmal Snaps verwendet, aber der Tag an dem ich sie falsch dran mache kommt bestimmt ;-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  18. Toll geworden! Und das kleine Model strahlt ja auch richtig in seinem neuen Shirt, sooo herzig!
    Und danke für den Link mit der Anleitung.... ich bin den KamSnaps bisher (wenn nötig) immer mit Kneifzange und Schraubenzieher zu Leibe gerückt, aber ich werde es so mal ausprobieren!

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Katharina,
    danke für deinen lieben Kommentar bei mir! ... hab jetzt gerade ein bisschen gestöbert bei Dir auf'm Blog. Schöne Sachen, die du da zauberst. Werd mich gleich mal eintragen bei deinen Lesern :)
    Herzliche Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥