Montag, 12. August 2013

Unverhofft kommt leider gar nicht sooo oft

Aber manchmal eben doch:
Letzten September war ich mit meiner Mutter in Berlin. Auf diversen Flohmärkten beobachtete sie meine erfolglose Jagd nach Matruschkas. Leider waren diese einfach viel zu teuer.
Heute hab ich mich mit ihr getroffen, und was bringt sie mir mit?















Über 100 Umwege und diverse liebe Menschen hat sie mir eine echte russische Matruschka besorgt. Auf der Unterseite ist sogar noch der CCCP-Stempel zu sehen.


Aber eine Matruschka kommt ja bekanntlich nicht alleine:



Und so haben sie nun Einzug in meine Zimmer gehalten. Vielen Dank Mama!





Kommentare :

  1. So eine Matruschka finde ich ja toll! Lieb von deine Mama :) Deine Fensterbank zieren sie auf jeden Fall!

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥